zum Inhalt

Voraussetzungen, Anmeldung & Zulassung

Zulassung

Wichtige aktuelle Informationen!
Die Zulassungsprüfung (Studienjahr 2023/24) für das Bachelorstudium Grafik-Design und Fotografie wird online abgehalten!
 
Das erfolgreiche Bestehen der Aufnahmeprüfung ist Voraussetzung für die Zulassung zum Studium (§ 76 Abs. 4 UG).


Die Aufnahme  zum Bachelorstudium ist an folgende Voraussetzungen gebunden:

  • 
grundlegende Fähigkeiten zum Verständnis konstruktionsbezogener Interaktionen und Aufgaben

  • künstlerisches und kreatives Potential

  • kommunikative Kompetenzen

  • breites und vielfältiges Interesse an sozialen/gesellschaftlichen Entwicklungen
  • 
die Fähigkeit, wesentliche Fragestellungen aus vorgegebenen Fachgebieten zu identifizieren, durch einen kreativen Prozess sichtbar zu machen und auch theoretisch zu reflektieren

Kenntnisse im Umgang mit den Betriebssystemen Windows und Mac sind Voraussetzung; alternativ muss die Beherrschung dieser Systeme im Laufe des ersten Semesters selbstständig oder durch die Belegung verschiedener Lehrveranstaltungen der Universität erworben werden. Grundkenntnisse im Umgang mit einem professionellen Bildbearbeitungsprogramm und Vektorzeichenwerkzeug (z. B. Photoshop, Illustrator, Freehand, ...) sind ebenfalls Voraussetzung für die Teilnahme am Studium (jedoch nicht für die Aufnahmeprüfung) und können per E-Learning selbstständig über LinkedIn-Learning erworben werden.

Zulassungsvoraussetzungen

Die Eignungsfeststellung erfolgt anhand eingereichter Arbeitsproben (Portfolio), einer zu erstellenden praktischen Arbeit zu einem vorgegebenen Thema (zum Nachweis der künstlerischen Eignung und Nachweis der Urheberschaft der eingereichten Arbeitsproben) und eines Bewerbungsgesprächs.

Das Aufnahmeverfahren

1. Online-Anmeldung
Die Online-Anmeldung zur Zulassungsprüfung ist während der Bewerbungsfrist (siehe Studium & Zulassung / Aufnahmeprüfung) unter calls.kunstuni-linz.at/calls möglich.

2. Online-Abgabe der Bewerbungsmappe
Bitte laden Sie die digitale Bewerbungsmappe zwischen 1. April und 11. Juni 2023 auf calls.kunstuni-linz.at/calls hoch.

Eignungsfeststellung anhand der Bewerbungsmappe
Die Prüfungskommission entscheidet anhand Ihrer Bewerbungsmappe inkl. Klausurarbeit (Beurteilung der Mappe nach der künstlerischen Eignung), ob Sie an dem Zulassungsgespräch teilnehmen dürfen.

Positive Bewertung der Bewerbungsmappe
Bei positiver Bewertung Ihrer Bewerbungsmappe durch die Prüfungskommission erhalten Sie weitere Informationen zum Zulassungsgespräch sowie einen detaillierten Zeitplan per E-Mail zugesandt.

3. Zulassungsgespräch
Nach der positiven Beurteilung der Bewerbungsmappe inkl. Klausurarbeit findet ein Online-Aufnahmegespräch mit der Prüfungskommission statt. Die Termine für das Online-Gespräch werden personalisiert und per E-Mail bekanntgegeben. 

Abschließend bewertet die Prüfungskommission das Aufnahmegespräch in Verbindung mit der praktischen Klausuraufgabe sowie den eingereichten freien Arbeiten und beurteilt auf dieser Grundlage die künstlerische Eignung für das Studium. 

Termine Zulassungsprüfung Studienjahr 2023/24

Online-Anmeldung:
1. April bis 11. Juni 2023

Online-Abgabe der Bewerbungsmappe:
1. April bis 11. Juni 2023, 12.00 Uhr

Prüfungstermine:
4 bis 6. Juli 2023

Inhalt der Bewerbungsmappe

A) Lebenslauf (max. eine DIN A4-Seite). Bitte fügen Sie Ihrem Lebenslauf KEIN Foto bei.
B) Motivationsschreiben (max. 200 Wörter): Warum wollen Sie Grafik-Design und Fotografie studieren? Warum sind Sie für das Studium geeignet? Wie wollen Sie Ihr Wissen und Ihre Fähigkeiten später einmal einsetzen?
C) Portfolio: Bestehend aus a) freien Arbeiten (max. 25 Arbeiten) und b) der Klausurarbeit.

Klausurarbeit: Sie finden die Aufgabenstellung für die Klausurarbeit ab 30. April 2023 hier als PDF

Zusätzlich können Sie links zu digital publizierten Arbeitsproben (z. B. Movies mit max. 4 Min./Websites/etc.) als URLs hinterlegen.

Es gibt keine festen Vorgaben für die freien Arbeiten. Zeigen Sie uns, womit Sie sich in den letzten Jahren beschäftigt haben und dass Sie Grafik-Design und Fotografie studieren wollen. Präsentieren Sie konzeptionelle Ideen, nicht nur handwerkliche Ausführungen. Legen Sie auch Experimente und "unfertige" Arbeiten bei.

• Maximal 25 Arbeiten
• Die Arbeiten sollen Ihr kreatives Potential und Talent erkennen lassen.
• Wir suchen Gestalter*innen, die interessiert sind, spielerisch und interdisziplinär in den Bereichen Bilderzeugung, neue Medien und Kommunikationsdesign zu experimentieren, um sich visuell auszudrücken und dadurch etwas zu erzählen wollen.
• Die Mappe sagt viel über Ihre Persönlichkeit aus.
• Prozessdokumentationen der Ideenfindung.
• Zeigen Sie freie Arbeiten, konzeptionelle Ansätze, ungewöhnliche Lösungen.
• Wir erwarten, dass Sie mit PCs und PC-Anwendungen als Arbeitsmittel vertraut sind.
• Wenn Sie uns digitale Arbeiten zeigen möchten (z. B. Kurzfilme von maximal 4 Min. Länge/Webseiten etc.), präsentieren Sie diese auf Ihrer dedizierten Internetplattform und teilen Sie uns die URL Ihrer Werke mit.
 

Sprachkenntnisse

Please be aware that our study is not an international course programme, the courses are not taught in English. Some teachers are able to hold classes in English, but it is necessary that you are able to follow the courses in German.
 
How well do I need to speak German?
Students from abroad whose native language is not German must provide proof of German language proficiency before the 3rd semester: Level B1. For more info please click here.
 
Where can I take a German language course?
BFI Linz
VHS Linz
WIFI OÖ
 
Sind für das Studium Englischkenntnisse erforderlich?
Ja! Für das Erfassen internationa­ler Fachliteratur, Filme und einzelner englischsprachiger Lehrveranstaltungen, ist es wichtig, dass Sie auch Englisch verstehen können.
 

Leitung

Univ.Prof. Tina Frank

Kontakt

Abteilung Visuelle Kommunikation
viskom.info@kunstuni-linz.at

T: +43 (0) 732 7898 2311

Kunstuniversität Linz
Abteilung Visuelle Kommunikation
Hauptplatz 8
4020 Linz | Austria

Zulassungsprüfung

Allgemeine Informationen zur Zulassung

FAQ.pdf
Unser FAQ-Folder enthält Antworten auf häufig gestellte Fragen.